Stadtwerke Award 2017 - Silber

Stadtwerke Award 2017 in Silber!

Crailsheim, Mainz, 12. September 2017. Mit der Entwicklung des Klimaquartiers „Zur Flügelau“ haben die Stadtwerke Crailsheim den zweiten Platz des STADTWERKE AWARD 2017 gewonnen. Im Rahmen des VKU-Stadtwerkekongresses nahmen die Geschäftsführer der Stadtwerke Crailsheim, Uwe Macharzenski und Jürgen Breit, die Auszeichnung am 12. September 2017 in Mainz entgegen. „Das energetische Sanierungskonzept ist ein Vorzeigeprojekt für die kommunale Dekarbonisierung und setzt ein Signal für moderne und bürgernahe Stadtentwicklung“, sagte Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke-Kooperation Trianel und Initator des STADTWERKE AWARD in der Laudatio.

In Crailsheim verwirklichen die Stadtwerke ein ganzheitliches neues Geschäftsmodell für Stadtwerke und verbinden Klimaschutz mit städtebaulichen sowie sozialen Anforderungen wie altersgerechtes und energieeffizientes Wohnen. Das von den Stadtwerken Crailsheim entwickelte ganzheitliche Sanierungsmanagement beinhaltet eine Modernisierung des Nahwärmenetzes und weiterer Versorgungsstrukturen und schafft über ein initiiertes Expertennetzwerk für Sanierungsfra-gen Möglichkeiten für die regionale Wirtschaft. Flankiert wird das Sanierungsmanagement der Stadtwerke Crailsheim durch die Kampagne „Sanier mit mir“. „Mit dem Projektziel der Energieein-sparung, Energieeffizienzsteigerung und dem Einsatz von erneuerbaren Energien gehen wir einen wichtigen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung der Wohnsituation“, erläutert Macharzenski das Modell.

Neben den Stadtwerken Crailsheim wurden auch die Stadtwerke Emden (1. Platz) und die Stadtwerke Schweinfurt (3. Platz) mit dem STADTWERKE AWARD 2017 in Mainz ausgezeichnet.


Sie haben Fragen zum Stadtwerke Award 2017?

Gerne beantwortet Ihnen diese unsere Projektleiterin Eva Reu:

Tel. 07951 305-373
E-Mail: eva.reu@stw-crailsheim.de

Zurück

Infothek:   Alles Wichtige in Kürze

Close